Heim­su­chung

2.12.19 | 19 Uhr | Erst­auf­füh­rung

Deutsch­land 2019 | 86 Minu­ten | R: Wolf­gang Andrä | K: Mari­us Bött­cher | mit Mar­kus Fen­nert, Eli­sa­beth Heckel, Walid Al-Atiyat, Husam Cha­dat

„Ein­ge­sperrt im bun­ker­ähn­li­chen Kel­ler des Flücht­lings­heims wider­set­zen sich drei Deut­sche dem neu­en Gesetz, dass ihnen Flücht­lin­ge ins eige­ne Haus ein­weist. Im Ver­hör der drei ihnen zuge­wie­se­nen Flücht­lin­ge hof­fen die Deut­schen, den für sich pas­sen­den wäh­len zu kön­nen. Doch der Plan platzt, als alle den­sel­ben wol­len. Also sol­len die Flücht­lin­ge ent­schei­den. Im erbit­ter­ten Kampf, jeder gegen jeden, wer­den nicht nur die Geschich­ten und Geheim­nis­se der Flücht­lin­ge ans Licht gezerrt, son­dern auch die der Deut­schen. Ein surreal-komischer Schlag­ab­tausch, den die Tra­gik des The­mas beglei­tet.“ (Pro­duk­ti­on) In Anwe­sen­heit von Regis­seur Wolf­gang Andrä sowie den Dar­stel­le­rIn­nen Eli­sa­beth Heckel, Walid Al-Atiyat, und Husam Cha­dat!

www.youtube.com/watch?v=2VkAnNAzfb0

Tags:

Datum

Mo 02. Dezember 2019

Uhrzeit

19:00

Mehr Informationen

Mehr lesen
Kategorie
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben