Hachi­mi­ri Mad­ness #5 | Hanasa­re­ru Gang (はなされる GANG)

16.04. | 21 Uhr + 25.4. | 22 Uhr

Japan 1984 – 85 Minu­ten – Japa­nisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln – R/K: Nobu­hi­ro Suwa – mit Takayu­ki Kamu­ra, Rie Ito

Fast schon ein fran­zö­si­scher Regis­seur ist Nobu­hi­ro Suwa gewor­den, seit der aus Hiro­shi­ma stam­men­de Regis­seur 2001 mit „H Sto­ry“ zugleich eine Aus­ein­an­der­set­zung mit und ein Remake von Alain Res­nais‘ „Hiro­shi­ma mon amour“ prä­sen­tier­te. Doch selbst Suwas im Win­ter 1983/84 im 8-mm-Format gedreh­ter ers­ter Lang­film ver­rät sein Fai­ble für den Stil und die Moti­ve der Nou­vel­le Vague. „Hanasa­re­ru Gang“ – das sind eigent­lich drei Titel in einem, denn ohne Kanji-Schriftzeichen geschrie­ben kann er die „in aller Mun­de befind­li­che“, die „geblüm­te“ oder die „von­ein­an­der getrenn­te“ Gang bezeich­nen. Mit die­sen Bedeu­tun­gen spielt der nicht streng chro­no­lo­gisch erzähl­te Film über eine lebens­lus­ti­ge jun­ge Frau, die sich einem Duo von Klein­kri­mi­nel­len anschließt, das nach dem Dieb­stahl eines Autos mit einem Kof­fer vol­ler Bank­no­ten getrenn­ter Wege gehen muss. Wenn die Cha­rak­te­re die Hand­lung aus dem Off kom­men­tie­ren, danach fra­gen, wie viel Zeit ihnen die Län­ge des Films noch lässt, aus „Die Aben­teu­er von Tom Sawy­er“ zitie­ren und unver­mit­telt mit­samt der Film­mu­sik zwi­schen Tra­gö­die und Slap­stick hin- und her­sprin­gen, dann mag man glau­ben, Godards „Pier­rot le fou“ habe sich nach Japan ver­irrt.

Datum

So 16. April 2017
Expired!

Uhrzeit

21:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben

Tickets bestellen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Your Details

Let us know how to get back to you.


How can we help?

Feel free to ask a question or simply leave a comment.