Finis­sa­ge: HANGINGINTHERE | Es ist halt ein ris­kan­ter Seil­tanz

1.3.-10.3.24 | 12-20 Uhr

Ver­nis­sa­ge: 1. März, 19 Uhr
Finis­sa­ge:  10. März, 16 Uhr

Video­in­stal­la­ti­on

Im Rah­men des Jah­res­pro­gramms „Alli­an­zen, Grup­pen, Kol­lek­ti­ve“

Mit ES IST HALT EIN RISKANTER SEILTANZ prä­sen­tiert das Künstlerinnen-Kollektiv ‚han­ging­in­the­re‘ sei­ne ers­te Aus­stel­lung. Die poe­ti­sche Video­ar­beit lässt Gren­zen zwi­schen Indi­vi­du­um und Umwelt, Sprach- und Bewegt­bild ver­schwim­men. Dabei fun­giert die Kunst­fi­gur ME als zen­tra­les Bin­de­glied zwi­schen Rea­li­tät und abs­trak­ten Flucht­punk­ten.

ME ist ein Pro­to­typ der Suchen­den, die in einer Welt der Sinn­lee­re und Ein­drucks­fül­le Mühe hat, ihren Platz zu fin­den. Spiel­trieb und Nai­vi­tät wer­den zur Hand­lungs­ma­xi­me, Grün­flä­chen tar­nen sich als Natur und immer schwingt in pin­kem Plüsch-Outfit eine Spur von Ein­sam­keit mit. Die ergän­zen­de Raum­in­stal­la­ti­on gewährt Ein­bli­cke in MEs Rück­zugs­ort, den Ver­such eines Zuhau­ses.

Hin­ter ‚han­ging­in­the­re‘ ste­hen Anto­nia Jung­wirth und Fio­na Schif­fer, die sich wäh­rend ihres Mas­ter­stu­di­ums Kunst, Lite­ra­tur, und Medi­en in Kon­stanz ken­nen­lern­ten.

Insta­gram: art.hanginginthere

Datum

So 10. März 2024

Uhrzeit

16:00

Ort

GALERIE Brotfabrik
Kategorie

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Nach oben scrollen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam