Nur am 05.02. um 20.00 Uhr: Filmreihe GREY ROOM Traumbrigade

Film­rei­he GREY ROOM | Traum­bri­ga­de (ÁLOMBRIGÁD)

5.2. | 20 Uhr

Ungarn 1983 | 115 Minu­ten | Unga­risch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: András Jeles | K: Sán­dor Kar­dos | M: Ferenc Dar­vas, László Melis | mit Róbert Rát­onyi, András Ambrus, Zol­tán Beze­ré­dy

Der Bri­ga­de­lei­ter macht sich in einem klei­nen blau­en Heft Noti­zen. Er notiert jeden Satz sei­ner Mit­ar­bei­ter und ent­schließt sich, mit sei­ner Bri­ga­de – unter Anwen­dung der auf­ge­schrie­be­nen Tex­te – ein Thea­ter­stück auf­zu­füh­ren, um Arbei­ter­klas­se und Kunst ein­an­der näher zu brin­gen. András Jeles‘ Werk von 1983 blieb als der letz­te ver­bo­te­ne unga­ri­sche Film im all­ge­mei­nen Bewusst­sein, und tat­säch­lich konn­te der nach sei­ner Fer­tig­stel­lung sofort weg­ge­schlos­se­ne Film erst 1989 gezeigt wer­den. „Traum­bri­ga­de“ ist gleich­zei­tig die pikier­te Sati­re des Kádá­ris­mus und ein genau­es Abbild des Zer­falls der gesam­ten unga­ri­schen Gesell­schaft.
Das Film­pro­gramm ist Teil der Pro­gramm­rei­he GREY ROOM, initi­iert und rea­li­siert von Critique&Culture e. V. Die Rea­li­sie­rung des Pro­jekts wur­de ermög­licht aus Mit­teln der LOTTO-Stiftung Ber­lin. Mit einer Ein­füh­rung und nach­fol­gen­dem Gespräch. Ein­tritt frei!!

Datum

Mo 03. August 2020

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben