21.01. um 18.00 Uhr: Film: Schweiz Hinter den sieben

Film: Schweiz | Hin­ter den sie­ben Glei­sen

21.1. | 18 Uhr

Schweiz 1959 | 92 Minu­ten | Schwei­zer­deutsch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Kurt Früh | K: Emil Ber­na | M: Wal­ter Baum­gart­ner | mit Max Hauf­ler, Zar­li Cari­giet, Rue­di Wal­ter, Han­nes Schmid­hau­ser, Mar­grit Rai­ner, Etto­re Cel­la

Drei Stadt­strei­cher, sehr ver­schie­de­ne Cha­rak­te­re, leben ver­ant­wor­tungs­los am Ran­de eines Ran­gier­bahn­hofs in Zürich in den Tag hin­ein. Eine Mut­ter mit ihrem Säugling, die in ihrem Ver­schlag Schutz sucht, zwingt sie vorübergehend Ver­ant­wor­tung zu übernehmen. Der Film ent­wi­ckelt einen kri­ti­schen Quer­schnitt der städtischen Gesell­schaft der 1950er Jah­re und bedient sich dabei der Per­spek­ti­ve ver­ach­te­ter Außen­sei­ter. Humor­vol­ler Mora­lis­mus ver­bin­det sich mit märchenhafter Stim­mung, die von der Musik von Wal­ter Baum­gart­ner wesent­lich mitgeprägt ist. Eine Beson­der­heit stellt der gesun­ge­ne Vor­spann dar. Der Film gilt neben „Bäckerei Zürrer“ als zwei­tes Haupt­werk des Regis­seurs Kurt Früh (1915-1979). Vor­film: Der Tun­nel (Chris­toph Dani­el, Marc Schmidhei­ny – CH 2017 – 10 min – Kurz­spiel­film)

www.filmschweiz.com

Datum

So 21. Januar 2018

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben