25.03. - 28.03. um 18.00 Uhr: Film + Psychoanalyse #77 Ida

Film + Psy­cho­ana­ly­se #77 | Ida

25.3. – 28.3. | 18 Uhr

Polen / Däne­mark 2013 | 80 Minu­ten | Pol­nisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Paweł Paw­li­kow­ski | K: Łuka­sz Żal, Rys­zard Len­c­zew­ski | M: Kris­ti­an Eid­nes Ander­sen | mit Aga­ta Kules­za, Aga­ta Trze­buchow­s­ka, Dawid Ogrod­nik, Jer­zy Tre­la

Polen, Katho­li­zis­mus, Real­so­zia­lis­mus und Holo­caust – das klingt nach einem über­pro­ble­ma­ti­sier­ten Kon­strukt von Zuta­ten, bei dem zuletzt nur die Ahnung eines guten Wil­lens übrig blei­ben könn­te. Das Gegen­teil ist bei die­sem Film der Fall. In gera­de ein­mal 80 Minu­ten schafft es der Regis­seur Paweł Paw­li­kow­ski, eine künst­le­risch prä­zi­se Para­bel auf Tabus und Ver­drän­gun­gen zu ent­wer­fen, die weit über die kon­kret behan­del­te his­to­ri­sche Situa­ti­on hin­aus­weist. Dem eben­so kom­pak­tem wie klu­gem Film gelin­gen mehr­fa­che Balan­cen. Er ver­han­delt dra­ma­ti­sche Kon­stel­la­tio­nen ohne Sen­ti­men­ta­li­tät, ver­wei­gert nahe­lie­gen­de mora­li­sche Schlüs­se und umgeht alle Kli­schees, die den höchst­mög­lich gegen­sätz­li­chen Frau­en­fi­gu­ren eigent­lich inne­woh­nen. Und er ver­neigt sich künst­le­risch vor den „Neu­en Wel­len“ Ost­eu­ro­pas, die sich nach Sta­lins Tod vor allem in der Sowjet­uni­on, in der Tsche­cho­slo­wa­kei, in Ungarn und nicht zuletzt in Polen durch­zu­set­zen began­nen. Von pol­ni­schen Natio­na­lis­ten gehasst, konn­te der Fil­me vie­le inter­na­tio­na­le Ehrun­gen ent­ge­gen neh­men, u.a. 2015 mit dem Oscar als „Bes­ter fremd­spra­chi­ger Film“. Am Sonn­tag (25.3.) mit einem nach­fol­gen­den Vor­trag von Psy­cho­ana­ly­ti­ker Hei­ko Mus­sehl!

www.youtube.com/watch?v=d3bss3leuXM

Datum

So 25. März 2018 - Mi 28. März 2018

Uhrzeit

18:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben