2017_09_Literatur_Johann_Reisser

»Explo­si­ve Gemi­sche« – Lesung mit Johann Rei­ßer

29.9. | 19.30 Uhr | Neu­er Salon

An die­sem Frei­tag­abend wird’s im Neu­en Salon der Brot­fa­brik explo­siv! Johann Rei­ßer wird aus sei­nem aktu­el­len Roman­pro­jekt »Pul­ver« lesen, das vom Auf­stieg eines schwä­bi­schen (Schieß-)Pulverfabrikanten erzählt und das Zusam­men­wir­ken von Indus­tria­li­sie­rung und Mili­ta­ris­mus ver­han­delt. Zudem wird er wei­te­re Explo­siv­stof­fe in Prosa-, Lyrik- und Film­form vor­stel­len – so eine Erzäh­lung über einen Landscape-Scout, der nach den per­fek­ten Produktions- und Prä­sen­ta­ti­ons­idyl­len für einen chi­ne­si­schen E-Car-Konzern sucht, sowie einen Zyklus über die Maschi­nen­wä­sche einer Fluss­land­schaft.

Johann Rei­ßer (*1979) stu­dier­te Lite­ra­tur­wis­sen­schaft und Phi­lo­so­phie. 2012 schloss er sei­ne Pro­mo­ti­on über Archäo­lo­gie und Sam­pling in der Lyrik seit 1960 ab. Er ver­öf­fent­lich­te Pro­sa, Lyrik und Essays in deutsch- und eng­lisch­spra­chi­gen Zeit­schrif­ten und Antho­lo­gi­en. 2009 bis 2012 lei­te­te er die Thea­ter­grup­pe Plas­tik­Works, seit 2013 arbei­tet er mit unter­schied­li­chen Per­for­mance­grup­pen zusam­men, eige­ne Stü­cke wur­den in Deutsch­land, Öster­reich und Eng­land auf­ge­führt. 2010 Jury-Preis des 100-Grad-Theaterfestivals Ber­lin, 2013 Stadt­schrei­ber in Regens­burg, 2014 Stadt­schrei­ber in Rott­weil, 2016 Lutz-Stipendium in Pfaf­fen­ho­fen und Bahn­wär­ter für Lite­ra­tur in Ess­lin­gen. Johann Rei­ßer arbei­tet als frei­er Autor und Thea­ter­ma­cher in Ber­lin und anders­wo.

Ein­tritt: 5,- | ermä­ßigt 3,- Euro

 

Datum

Fr 29. September 2017

Ort

NEUER SALON Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben