Am 17.09. um 21.15 Uhr / Am 18.09. und 19.09. um 21.00 Uhr: Endless Poetry (POESÍA SIN FIN)

End­less Poe­try (POESÍA SIN FIN)

17.9.18 | 21.15 Uhr + 18.9., 19.9.18 | 21 Uhr

Frank­reich / Chi­le 2016 | 128 Minu­ten | Spa­nisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Ale­jan­dro Jodo­row­sky | K: Chris­to­pher Doyle | M: Adan Jodo­row­sky | mit Adan Jodo­row­sky, Bron­tis Jodo­row­sky, Lean­dro Taub, Pame­la Flo­res, Ale­jan­dro Jodo­row­sky

San­tia­go de Chi­le in den 40er und 50er Jah­ren. Der zwanzigjährige „Ale­jan­dri­to“ Jodo­row­sky ent­schei­det gegen den Wil­len sei­ner Fami­lie, Poet zu wer­den. Er wird in den inne­ren Kreis der künstlerischen und intel­lek­tu­el­len Avant­gar­de auf­ge­nom­men und trifft auf Enri­que Lihn, Stel­la Diaz, Nica­nor Par­ra und vie­le ande­re talen­tier­te jun­ge Schrift­stel­ler. Kom­plett von einer Welt poe­ti­scher Expe­ri­men­te auf­ge­so­gen, leben sie so, wie nur weni­ge vor ihnen es wag­ten: sinn­lich, authen­tisch, frei und verrückt.

„End­less Poe­try“ ist der jüngs­te Film des nun­mehr 89-jährigen Uni­ver­sal­ge­nies Ale­jan­dro Jodo­row­sky. Er greift dabei auf The­men und Moti­ve zu, die sein Werk von jeher geprägt haben. In einer Art fil­mi­schem Hei­lungs­pro­zess begeg­net er alten Kon­flik­ten mit sei­nen Eltern sowie Rivalitäten und Freund­schaf­ten, die er mit sei­ner Migra­ti­on nach Paris hin­ter sich ließ. Sei­ne Söhne Adan und Bron­tis spie­len in dem Film Haupt­rol­len, der Meis­ter selbst tritt immer wie­der als guter Geist in die Sze­ne.

vimeo.com/201049711

Tags:

Datum

Mo 17. September 2018

Uhrzeit

21:15

Mehr Informationen

trailer

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben