Am 17.09. um 21.15 Uhr / Am 18.09. und 19.09. um 21.00 Uhr: Endless Poetry (POESÍA SIN FIN)

End­less Poe­try (POESÍA SIN FIN)

17.9.18 | 21.15 Uhr + 18.9., 19.9.18 | 21 Uhr

Frank­reich / Chi­le 2016 | 128 Minu­ten | Spa­nisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Ale­jan­dro Jodo­row­sky | K: Chris­to­pher Doyle | M: Adan Jodo­row­sky | mit Adan Jodo­row­sky, Bron­tis Jodo­row­sky, Lean­dro Taub, Pame­la Flo­res, Ale­jan­dro Jodo­row­sky

San­tia­go de Chi­le in den 40er und 50er Jah­ren. Der zwanzigjährige „Ale­jan­dri­to“ Jodo­row­sky ent­schei­det gegen den Wil­len sei­ner Fami­lie, Poet zu wer­den. Er wird in den inne­ren Kreis der künstlerischen und intel­lek­tu­el­len Avant­gar­de auf­ge­nom­men und trifft auf Enri­que Lihn, Stel­la Diaz, Nica­nor Par­ra und vie­le ande­re talen­tier­te jun­ge Schrift­stel­ler. Kom­plett von einer Welt poe­ti­scher Expe­ri­men­te auf­ge­so­gen, leben sie so, wie nur weni­ge vor ihnen es wag­ten: sinn­lich, authen­tisch, frei und verrückt.

„End­less Poe­try“ ist der jüngs­te Film des nun­mehr 89-jährigen Uni­ver­sal­ge­nies Ale­jan­dro Jodo­row­sky. Er greift dabei auf The­men und Moti­ve zu, die sein Werk von jeher geprägt haben. In einer Art fil­mi­schem Hei­lungs­pro­zess begeg­net er alten Kon­flik­ten mit sei­nen Eltern sowie Rivalitäten und Freund­schaf­ten, die er mit sei­ner Migra­ti­on nach Paris hin­ter sich ließ. Sei­ne Söhne Adan und Bron­tis spie­len in dem Film Haupt­rol­len, der Meis­ter selbst tritt immer wie­der als guter Geist in die Sze­ne.

vimeo.com/201049711

Tags:

Datum

Mo 17. September 2018

Uhrzeit

21:15

Mehr Informationen

trailer

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben