14.09. - 16.09. / 18.09. / 19.09. um 19.30 Uhr / Am 17.09. um 19.45 Uhr: Erstaufführung El Mundo Sigue – Das Leben geht weiter

El Mun­do Sigue – Das Leben geht wei­ter

14.9. – 16.9.18 / 18.9.18 / 19.9.18 | 19.30 Uhr + 17.9. | 19.45 Uhr | Erst­auf­füh­rung

Spa­ni­en 1963 | 84 Minu­ten | Spa­nisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Fer­nan­do Fernán Gómez, nach dem Roman von Juan Anto­nio de Zun­zu­negui | K: Emi­lio Foris­cot | M: Dani­el White | mit Lina Cana­le­jas, Fer­nan­do Fernán Gómez, Gem­ma Cuer­vo

Der Film por­trä­tiert zwei Schwes­tern, die sich abgrund­tief has­sen und deren Ver­hält­nis zu Män­nern in einer dys­funk­tio­na­len patri­ar­cha­len Gesell­schaft grund­sätz­lich gestört ist. Obwohl der Film im Rah­men einer vor­über­ge­hen­den Libe­ra­li­sie­rung in Spa­ni­en die Dreh­erlaub­nis erhal­ten hat­te, wur­de er wegen Pro­ble­men mit der Zen­sur letzt­lich nie wirk­lich urauf­ge­führt und ver­schwand in den Archi­ven. Die Grün­de dafür lie­gen auf der Hand: Regis­seur Fer­nan­do Fernán Gómez lie­fer­te eine bis­si­ge Kri­tik am Spa­ni­en der Franco-Zeit, in deren Zen­trum eine Fami­lie steht, die über­haupt nicht den ideo­lo­gi­schen Wunsch­vor­stel­lun­gen der Dik­ta­tur ent­spricht. 2015 wur­de der Klas­si­ker wie­der­ent­deckt und restau­riert. Seit­her fei­ert er einen spä­ten Tri­umph als Meis­ter­werk des spa­ni­schen Neo­rea­lis­mus.

www.youtube.com/watch?v=VTTo59roMnI

Tags:

Datum

Mo 17. September 2018

Uhrzeit

19:45

Mehr Informationen

trailer

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben