Eine Ame­ri­ka­ni­sche Nacht

10.10., 12.10., 13.10.19 | 20 Uhr | PREMIERE
Stück­ent­wick­lung über den Ame­ri­can Dream als kine­ma­to­gra­fi­sche Fik­ti­on

Unse­re Vor­stel­lung von einem ame­ri­ka­ni­schen Leben ent­springt der Lein­wand. Um die­sem Geheim­nis auf den Grund zu gehen, muss man also mit dem Kino begin­nen, eigent­lich mit sei­nen Stars. Sie sind der letz­te gro­ße Mythos der Moder­ne. Sie sind die vor­ge­fer­tig­ten Bil­der, Ste­reo­ty­pen von Leben und Lie­be, gezwun­gen das Ide­al west­li­chen Lebens zu ver­kör­pern. Doch im Bewusst­sein um die Beschaf­fen­heit der Bil­der liegt auch eine Frei­heit.
In „Eine Ame­ri­ka­ni­sche Nacht“ macht sich eine Grup­pe von Star-Imitatoren die­se Sou­ve­rä­ni­tät zu eigen. In einem Iden­ti­täts­spiel wider­set­zen sie sich als offen­sicht­li­che Fäl­schun­gen der gän­gi­gen Authen­ti­zi­täts­ob­ses­si­on. Indem sie bestehen­de Iden­ti­tä­ten anneh­men, füh­ren sie ein Sys­tem, das vom Zwang zur Indi­vi­dua­li­tät geprägt ist, ad absur­dum. In die­sem Befrei­ungs­akt begeg­nen sie ihren Sehn­süch­ten, aber auch den Gefah­ren der Imi­ta­ti­on, bei der zwi­schen Ori­gi­nal und Kopie immer auch die eige­ne Aus­lö­schung lau­ert.

Beset­zung:
Von und mit: Jakob D’Aprile, Lau­ra Eich­ten, Lil­ly Men­ke und Lena Schmitt­ke.
Regie: Char­lot­te Lorenz. Dra­ma­tur­gie: Katha­ri­na Rösch. Büh­ne: Wieb­ke Bach­mann.
Kos­tüm: Jose­fin Kwon. Aus­stat­tungs­as­sis­tenz: Katha­ri­na Weg­mann. Regie­as­sis­tenz: Jana Haber­kern.

Mit freund­li­cher Unter­stüt­zung der Hoch­schu­le für Schau­spiel­kunst „Ernst Busch“

Ein­tritt:
13,50 € / erm. 9,- €
Online-Tickets: https://www.eventbrite.de/e/eine-amerikanische-nacht-tickets-71678493303

Tags:

Datum

So 13. Oktober 2019

Uhrzeit

20:00

Preis

13,50 / erm. 9

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben