BrotfabrikBühne

Duo Diver­si­tas (Basel)

29.8.19 | 20 Uhr
5.Berliner Oaar­Wurm Fes­ti­val für kom­po­nier­te Musik 2019

Das 5. Ber­li­ner „OaarWurm“Festival für kom­po­nier­te Musik 2019 prä­sen­tiert sich in die­sem Jahr zum ers­ten Mal gleich an drei ver­schie­de­nen Stand­or­ten des ehe­ma­li­gen Ber­li­ner Ostens. Ein kon­stan­te Far­be die­ses Fes­ti­val ist die loka­le Ver­an­ke­rung der hier auf­tre­ten­den Künst­ler und Musi­ker, ganz gleich ob sie dau­er­haft in Ber­lin leben oder immer wie­der hier­her zurück­keh­ren und im Ber­li­ner Leben einen Kraft­quell ihrer eige­nen Krea­ti­vi­tät sehen.

Duo Diver­si­tas: Die Flö­tis­tin Evge­ni­ya Spa­lin­ger und die Gitar­ris­tin Mari­sa Min­der lern­ten sich wäh­rend ihres Stu­di­ums an der Musik Aka­de­mie in Basel ken­nen und grün­de­ten das Duo Diver­si­tas. Der Erfolg war dem Duo auf Anhieb beschie­den: im Jah­re 2016 erhiel­ten sie den 1. Preis beim inter­na­tio­na­len Wett­be­werb für Kam­mer­mu­sik mit Gitar­re in Bale Val­le, Kroa­ti­en, gefolgt vom 1. Preis beim inter­na­tio­na­len Wett­be­werb Danu­bia Talents in Vac, Ungarn, im Jahr 2017. Im Febru­ar 2017, im Rah­men des Impuls Fes­ti­vals für neue Musik in Graz, erfolg­te bereits die Urauf­füh­rung des Wer­kes „Skiz­zen“ von Max E. Kel­ler, eines bekann­ten zeit­ge­nös­si­schen Schwei­zer Kom­po­nis­ten.
Der Name Diver­si­tas (lat. Ver­schie­den­heit, Gegen­satz, Viel­falt) bezieht sich sowohl auf die Viel­fäl­tig­keit [Diver­si­tät] des Reper­toires (von Barock­mu­sik, roman­ti­scher Musik und Bear­bei­tun­gen bekann­ter Stü­cke bis zu den neus­ten Wer­ken, die für das Duo kom­po­niert wor­den sind) als auch auf den klang­li­chen Reich­tum, wel­cher nur mit vir­tuo­ser Spiel­wei­se die­ser zwei Instru­men­te erreicht wer­den kann. Diver­si­tas bezieht sich aber auch auf die bei­den Künst­le­rin­nen, die Flö­tis­tin aus Russ­land, die Gitar­ris­tin aus der Schweiz, die sich in ihrer Unter­schied­lich­keit her­vor­ra­gend ergän­zen. Das Duo kon­zer­tiert regel­mä­ßig in der Schweiz und im Aus­land.

Pro­gramm:

1) Art-Oliver Simon – Mis­zel­len III für Flö­te und Gitar­re (Urauf­füh­rung des kom­plet­ten Zyklus) (2019) 2) Art-Oliver Simon – Estado (The­ma 5) für Gitar­re solo (2014)
3) Iri­na Emeliantseva- Lux tem­po­re I (2011) für Flö­te solo
4) Max E. Kel­ler – Skiz­zen (1998) für Flö­te und Gitar­re
5) Einoju­ha­ni Rauta­vaa­ra – Sona­te für Flö­te und Gitarre(1975)
6) Jean Fran­caix – Sona­te für Flö­te und Gitar­re (1984)

Beset­zung:
Duo Dei­ver­si­tas: Evge­ni­ya Spa­lin­ger (Flö­ten), Mari­sa Min­der (Kon­zert­gi­tar­re).
Ein­tritt: 10,- € / erm. 8,- €
Online-Tickets (zzgl. VVK-Gebühr): https://www.eventbrite.de/e/oaarwurm-festival-fur-komponierte-musik-duo-diversitas-tickets-65636997025

Datum

Do 29. August 2019

Uhrzeit

20:00

Preis

10 / erm. 8

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben