»Du stirbst im Flie­gen« – Lesung & Gespräch mit Jörn van Hall & André Förs­ter

10.2.23 | 19:30 Uhr | Brot­fa­brik­Ga­le­rie

Die acht­zig­jäh­ri­ge Opern­sän­ge­rin Hele­ne Bil­ler­beck ver­sucht zwi­schen ver­wir­ren­der Gegen­wart und flüch­ti­gen Erin­ne­run­gen ihren All­tag zu meis­tern. Nach­ba­rin Mai­ke hat eine beun­ru­hi­gen­de Ahnung und zieht Hele­nes Sohn Ole ins Ver­trau­en, der sei­nem ira­ni­schen Freund Mou­rad Unter­schlupf im Haus der Mut­ter anbie­tet. Mit sei­ner Hilfs­be­reit­schaft und den span­nen­den Erzäh­lun­gen aus sei­ner Hei­mat gewinnt Mou­rad die Sym­pa­thien von Hele­ne und Mai­ke.

Jörn van Hall legt mit sei­ner Erzäh­lung »Du stirbst im Flie­gen« (Quintus-Verlag, 2022) ein lite­ra­ri­sches Zeit­zeug­nis vor, das durch detail­rei­che Erkun­dung sei­ner Figu­ren, prä­zi­se Beschrei­bung der Wirk­lich­keit und stau­nens­wer­te Sprach­kunst ein­nimmt. Ver­lus­te und Exis­tenz­trau­ma­ta sind dabei die Ausgangs- und Brenn­punk­te sei­ner Lite­ra­tur.

An dem Abend liest der Autor aus »Du stirbst im Flie­gen« und spricht mit sei­nem Ver­le­ger André Förs­ter über Aspek­te von Ver­lust­er­fah­run­gen, Sinn­su­chen und die Macht der Spra­che.

Jörn van Hall lebt als Schrift­stel­ler, Lyri­ker und Über­set­zer in Ber­lin und Meck­len­burg. Kura­to­risch betreut er Pro­jek­te zu Kunst- und Kul­tur­the­men mit Bezug zum Deut­schen Kai­ser­reich und der Wei­ma­rer Repu­blik. Zuletzt erschien 2022 sein Buch »Du stirbst im Flie­gen« im Ber­li­ner Quintus-Verlag.

André Förs­ter hat 2010 den Ver­lag für Berlin-Brandenburg (vbb) über­nom­men und 2016 den Quintus-Verlag gegrün­det. Im Quintus-Programm fin­den sich neben Pro­sa und Lyrik auch Sach­bü­cher, vor allem mit lite­ra­tur­his­to­ri­schem Bezug. André Förs­ter lebt seit 2003 in Berlin-Pankow, wo auch vbb und Quin­tus ihren Sitz haben.

 

 

Tags:

Datum

Fr 10. Februar 2023

Uhrzeit

19:30

Preis

6 € / erm. 4 €

Ort

GALERIE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam