Drei Tode | Lesung nach Lew Tol­stoi

So. 9.4. | 20 Uhr
Lesung nach Lew Tol­stoi über­setzt und bear­bei­tet von Ger­da Zschied­rich
Der Autor zeich­net das Bild einer zer­fal­le­nen Gesell­schaft. Die­ses „Oben und Unten“ im Dasein spie­gelt sich auch ange­sichts des Todes. Ein alter Kut­scher fügt sich in sein natür­li­ches Schick­sal und reicht sei­ne Stie­fel wei­ter, um einem jün­ge­ren das Über­le­ben zu sichern. Eine Adels­da­me klam­mert sich an ein Heils­ver­spre­chen und sucht mit einer Kutsch­fahrt dem siche­ren Tod zu ent­flie­hen. Die Lügen in ihrem Umfeld las­sen bis zuletzt kei­ne mensch­li­che Nähe zu. Ein Monu­ment aus Gra­nit soll spä­ter von ewi­gem Leben zeu­gen. Auch ein Baum muss ster­ben. Der jun­ge Stie­fel­trä­ger möch­te sei­nem Spen­der wenigs­tens ein schlich­tes Holz­kreuz set­zen.
e
s liest: Kat­rin Mar­tin
Ein­tritt: 5,- € / erm. 3,- €

Datum

So 09. April 2017
Expired!

Uhrzeit

20:00

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben

Tickets bestellen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Your Details

Let us know how to get back to you.


How can we help?

Feel free to ask a question or simply leave a comment.