Abge­sagt bis 20.12.20! – Drei Hasel­nüs­se für Aschen­brö­del

19.12., 20.12., 26.12., 27,12. | 16 Uhr | Kin­der­film

ČSSR / DDR 1973 | 82 Minu­ten | 35 mm | R: Václav Vor­lí­ček | K: Fran­tišek Pav­lí­ček | M: Karel Svo­bo­da | mit Libuše Šafrán­ko­vá, Pavel Tráv­ní­ček, Caro­la Braun­bock, Rolf Hop­pe, Karin Lesch

Aschen­brö­del lebt nach dem Tod ihrer Eltern bei der Stief­mut­ter und Stief­schwes­ter, die sie als Magd behan­deln. Durch Schmei­che­lei­en gelingt es der Stief­mut­ter, zusam­men mit ihrer Toch­ter eine Ein­la­dung zum Hof­ball zu erhal­ten. Sie spe­ku­lie­ren dar­auf, dort den Prin­zen anzu­tref­fen, damit sich die­ser in die Toch­ter ver­liebt. Es ist aber Aschen­brö­del, die die­sen abseits des Hofes im Wald begeg­net, und sei­ne Gunst erlangt. Seit ihrer Urauf­füh­rung wird die Adap­t­ati­on des berühm­ten Mär­chens jedes Jahr regel­mä­ßig wäh­rend der Weih­nachts­zeit im Fern­se­hen und in den Kinos gezeigt. Der Film gehört zu den erfolg­reichs­ten DEFA-(Co-)Produktionen und belieb­tes­ten deutsch­spra­chi­gen Kin­der­fil­men.

www.youtube.com/watch?v=UvmJd6ScB3c

Datum

Sa 19. Dezember 2020
Expired!

Uhrzeit

16:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben