Dis­pla­ced

11.11. – 17.11. | 18 Uhr | Pre­mie­re

Deutsch­land 2020 | 90 Minu­ten | Doku­men­tar­film | Deutsch, Eng­lisch und Jid­disch, teil­wei­se mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Sharon Ryba-Kahn | K: Omri Alo­ni | M: Dascha Dau­en­hau­er

Sharon ist zwar in Deutsch­land gebo­ren, sie ist aber kei­ne Deut­sche. Das ist auch gut so, denn in ihren Augen ist Geschich­te eben nichts, was der Ver­gan­gen­heit ange­hört. Sharon ist Jüdin und Ange­hö­ri­ge der 3. Genera­ti­on von Über­le­ben­den der Sho­ah oder – wie es oft genannt wird – des Holo­caust. Als sich ihr Vater nach sie­ben Jah­ren Funk­stil­le ganz plötz­lich wie­der bei ihr mel­det, nimmt sie das zum Anlass, die väter­li­che Fami­li­en­ge­schich­te zu rekon­stru­ie­ren, um mehr über ihn und sei­ne Eltern zu erfah­ren. Dabei schweift ihr Blick immer wie­der auf ihr direk­tes Umfeld, die nicht-jüdische Mehr­heits­ge­sell­schaft in Deutsch­land und die Fra­ge, wie sie mit der gemein­sa­men Ver­gan­gen­heit umge­hen. Am 17.11. (Mi) in Anwe­sen­heit von Regis­seu­rin Sharon Ryba-Kahn!

www.youtube.com/watch?v=P_iGw0BPlA0

Datum

Di 16. November 2021
Expired!

Uhrzeit

18:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01

Nächstes Event

  • Zum Event
  • Datum
    Mi 17. November 2021
  • Uhrzeit
    18:00
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam