»Dieu­de­det oder so was wie eine Schnee­flo­cke« – Buch­prä­sen­ta­ti­on mit Wil­li van Hen­gel

7.7.22 | 19:30 Uhr | Brot­fa­brik­Büh­ne

Roman­tic Age meets Com­ing of Age! Wil­li van Hen­gel hat einen Ent­wick­lungs­ro­man geschrie­ben, der in der Gegen­wart spielt und sich doch sprach­lich an den Vor­bil­dern des 18. und 19. Jahr­hun­derts ori­en­tiert. »Dieu­de­det oder so was wie eine Schnee­flo­cke« (p.machinery) ist zeit­los. Die Hand­lung könn­te heu­te oder vor 200 Jah­ren spie­len. Der Roman ist aktu­ell. Es geht um das, was seit Ewig­kei­ten die Men­schen berührt: Die gro­ßen Gefüh­le der Lie­be und das Lei­den an der gequäl­ten See­le. Das Buch wird aber mit der Ver­gan­gen­heit abschlie­ßen und ein Stück davon zu Gra­be tra­gen. Der Prot­ago­nist Alban begeht einen sym­bo­li­schen Mord, um zu wer­den, was er sein könn­te: Ein Mensch, der nicht nur sich selbst liebt.

Wil­li van Hen­gel wird an dem Abend das neue Buch vor­stel­len und mit sei­nem Her­aus­ge­ber Kai Beiss­wen­ger dar­über ins Gespräch kom­men. Ergänzt wer­den Lesung und Talk durch Bild- und Musik-Einspielungen.

Wil­li van Hen­gel, 1963 in Ober­bruch an der hol­län­di­schen Gren­ze gebo­ren, hat Phi­lo­so­phie, Ger­ma­nis­tik und Poli­ti­sche Wis­sen­schaf­ten in Bonn stu­diert. Nach dem Magis­ter­ab­schluss über Fried­rich Nietz­sche und Jac­ques Der­ri­da begann er zu schrei­ben und ver­öf­fent­lich­te 2006 sei­nen ers­ten Roman »Luci­le« (Edi­ti­on Lit­haus). Danach folg­ten 2008 der Roman »Mor­bus vita­lis« und schließ­lich 2010 der Gedicht­band »Wun­derblö­cke« (bei­de Wie­sen­burg Ver­lag). Der Lie­be wegen zog es ihn nach Ber­lin, wo auch sei­ne bei­den Thea­ter­stü­cke »De Janei­ro« (2018) und »flan­zen­dör­fer« (2021) auf­ge­führt wur­den. Sei­nen Lebens­un­ter­halt ver­dient van Hen­gel als Lek­tor für Ver­la­ge und den Deut­schen Bun­des­tag.

 

Tags:

Datum

Do 07. Juli 2022
vorbei!

Uhrzeit

19:30

Preis

6 € / erm. 4 €

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam