Vorpremiere + CD-Release Die Übriggebliebenen

Die Übriggebliebenen

1.12. | 20 Uhr
Vor­pre­mie­re + CD-Release

Deutsch­land 2018 | 60 Minu­ten | R: Eike Wein­reich, Ale­xey Her­mann | M: Raindance Kid, Ally­sen Cal­le­ry, Blind Joe Black, Kris­ti­na Jung, Ryan Lee Crosby

„Nach dem Tod des Fami­li­en­ober­haupts Horst Din­gen tref­fen sich des­sen Kin­der Jörg, Fred, Chris­ti­ne und Sybil­le in ihrem Hei­mat­dorf Wind­hau­sen, um mit dem letz­ten dort ver­blie­be­nen Sohn, dem von Schwer­mut gezeich­ne­ten Jugend­fuß­ball­trai­ner Didi, eine Trau­er­fei­er aus­zu­rich­ten und das Erbe auf­zu­tei­len: ein altes, bau­fäl­li­ges Haus, wel­ches eine längst ver­las­se­ne Knei­pe beher­bergt, in einem Dorf, das in sei­ner Trost­lo­sig­keit zu nichts ande­rem als zur Flucht auf­ruft. Als Olaf, Sybil­les gewalt­tä­ti­ger Ehe­mann, kommt, um Sybil­le abzu­ho­len, erschlägt Didi die­sen aus Ver­se­hen mit dem Zeug­nis sei­nes größ­ten Ver­diensts: einem Fuß­ball­po­kal von 1993. Wäh­rend die Brü­der Olafs Lei­che zer­sä­gen und in Gülle­fäs­sern ver­ste­cken, wischen Chris­ti­ne und Sybil­le sein Blut aus der Knei­pe und wer­den dabei von Ste­fan Holms beob­ach­tet. Als die­ser die bei­den zur Rede stellt, behaup­ten sie, die Knei­pe für die Neu­eröff­nung geputzt zu haben. Um das Motiv auf­recht zu erhal­ten, eröff­nen die Geschwis­ter die Knei­pe für eini­ge Tage. Alte Wun­den der Kind­heit bre­chen wie­der auf, doch auch die frü­he­re Leich­tig­keit ist wie­der spür­bar. Bis sie schließ­lich mer­ken, dass der über­stra­pa­zier­te Begriff der Hei­mat im Prin­zip auch den Ort meint, den man so schnell wie mög­lich ver­las­sen soll­te.“ (Hofer Film­ta­ge) Wir zei­gen den Film als Vor­pre­mie­re! Zusätz­lich wird es Live-Auftritte mit Musi­kern des Sound­tracks geben! In Zusam­men­ar­beit mit Cosi Records.

Tags:

Datum

Sa 01. Dezember 2018

Uhrzeit

20:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben