»Die milch­far­be­ne Haut der Türen« – Buch­pre­mie­re mit Jonas-Philipp Dall­mann

4.9.19 | 19:30 Uhr | Neu­er Salon

Jonas-Philipp Dall­mann liest an dem Abend aus sei­nem Erzähl­band »Die milch­far­be­ne Haut der Türen«, der in die­sem Jahr im VHV-Verlag Ber­lin erschie­nen ist, und steht im im Anschluss an die Lesung sei­ner Ver­le­ge­rin Vic­to­ria Hohmann-Vierheller Rede und Ant­wort.

»Die milch­far­be­ne Haut der Türen« ver­sam­melt 20 Erzäh­lun­gen aus den Jah­ren 2003 bis 2018. Man begeg­net Protagonist*innen, die sich Stüm­per, Ander­nacht und Dün­kel nen­nen, oder Johan­na Böh­me und Tan­te Meta, bei der ein merk­wür­di­ger Mathe­ma­ti­ker ein­zieht. Man lernt eben­so Früh­lings­has­ser wie Penn­brü­der ken­nen wie auch kau­zi­ge Stadt­for­scher. Die Schau­plät­ze in Dall­manns Geschich­ten sind ins Sur­rea­le ver­rückt; spie­len in Neben­wel­ten und sind bis ins Gro­tes­ke über­zeich­net. Schein­bar bana­le Gege­ben­hei­ten und Räu­me baut der Autor aus zu kaf­ka­es­ken Ver­stie­gen­hei­ten, dabei stets mit einem Augen­zwin­kern auf das Gesche­hen bli­ckend.

Jonas-Philipp Dall­mann, gebo­ren 1969 in Ber­lin, ist Archi­tekt und Schrift­stel­ler. Der gebür­ti­ger Ber­li­ner ist zwei­fa­cher Alfred-Döblin-Stipendiat und erhielt 2019 ein Werk­sti­pen­di­um des Deut­schen Lite­ra­tur­fonds. Der Erzähl­band »Die milch­far­be­ne Haut der Türen« ist sei­ne zwei­te Publi­ka­ti­on im VHV-Verlag. Zuvor war er mit sei­nem Text »Die Rei­se« in der per Crowd­fun­ding rea­li­sier­ten Antho­lo­gie »Zer­schla­gen« (2018) ver­tre­ten.

Ein­tritt: 5,- / ermä­ßigt 3,- €

Tags:

Datum

Mi 04. September 2019

Uhrzeit

19:30

Preis

5 / erm. 3

Ort

NEUER SALON Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben