Die Kunst der Stil­le (L’ART DU SILENCE)

28.5., 29.5.22 | 17 Uhr

Schweiz, Deutsch­land 2021 | 82 Minu­ten | Doku­men­tar­film | Fran­zö­sisch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Mau­ri­zi­us Staerk­le Drux | K: Rapha­el Bein­der | M: Nils Frahm, Juli­an Sar­to­ri­us | mit Mar­cel Mar­ceau, Anne Sic­co, Camil­le Mar­ceau, Auré­lia Mar­ceau, Lou­is Che­va­lier, Rob Mer­min, Geor­ges Loin­ger, Dani­el Loin­ger, Chris­toph Staerk­le

Als tra­gi­ko­mi­scher Clown „Bip“ inspi­riert der berühm­te Pan­to­mi­me Mar­cel Mar­ceau bis heu­te Men­schen auf der gan­zen Welt. Iko­nisch: Das wei­ße Rin­gel­hemd, das weiß geschmink­te Gesicht sowie der zer­beul­te Sei­den­hut mit der roten Blu­me. Der tra­gi­sche Hin­ter­grund sei­ner Kunst blieb jedoch lan­ge ver­bor­gen. Sein jüdi­scher Vater wur­de in Ausch­witz ermor­det, wor­auf­hin sich Mar­ceau der Résis­tance anschloss. Mit sei­nem Cou­sin Geor­ges Loin­ger schmug­gel­te er jüdi­sche Kin­der über die Gren­ze in die Schweiz. Samt Ges­ten und Mimen brach­te er ihnen bei, in Gefah­ren­si­tua­tio­nen nicht zu spre­chen. Stil­le ver­hieß Über­le­ben. Beein­flusst durch Stumm­film­grö­ßen wie Bus­ter Keaton und Char­lie Chap­lin schuf er nach dem Krieg eine ein­zig­ar­ti­ge Kunst­form dar­aus, die sei­ne Erb*innen bis heu­te wei­ter­füh­ren.

www.youtube.com/watch?v=Kfc8z8spxPM&t=9s

  • Zusatzinfo: Pro­gramm­zeit ist auch Start­zeit – Wir zei­gen kei­ne Wer­bung vor den Fil­men!

Datum

Sa 28. Mai 2022

Uhrzeit

17:00

Preis

8 € / erm. 6 € | zzgl. VVK-Geb.

TICKETS ONLINE KAUFEN

TICKETS ONLINE KAUFEN

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam