31.05. - 04.06. / 06.06. um 18.00 Uhr: Die Augen des Weges

Die Augen des Weges (LOS OJOS DEL CAMINO)

31.5. – 4.6. / 6.6. | 18 Uhr

Peru 2016 | 88 Min | OmU | Doku­men­tar­film | R/B: Rodri­go Ote­ro Her­aud | M: Mar­tin Egus­qui­za, Gio­van­na Nuñez | Que­chua mit deut­schen Unter­ti­teln

Ein visu­el­les Gedicht mit über­wäl­ti­gen­den Auf­nah­men der Anden­berg­welt … ein Quechua-Gebet, das die Gefüh­le der Andenkul­tur gegen­über der „Mut­ter Erde“ zum Aus­druck bringt und die Suche nach einem tie­fe­ren Ver­ständ­nis der Natur als Lebe­we­sen, als ewi­ge Beglei­te­rin der Men­schen. Der Haupt­fi­gur ist ein Mann aus den Anden, der in ver­schie­de­nen Regio­nen der Kor­dil­le­ren auf­taucht und wie­der ver­schwin­det, wie ein Geist, der einen letz­ten Blick auf die hei­li­gen Ber­ge wer­fen möch­te, und sich mit dem Was­ser, den Fel­sen und den Men­schen unter­hält, um eine bes­se­re Vor­stel­lung davon zu haben, unter wel­cher Krank­heit die Gegen­wart lei­det. „Das Herz der Men­schen hat sich in Stein ver­wan­delt. Doch sogar die Stei­ne haben Gefüh­le, sonst wür­den sie nicht Trä­nen ver­gie­ßen, um uns zu trin­ken zu geben, die Pflan­zen zu bewäs­sern, damit das Leben wächst. Des­we­gen sol­len wir unse­re Her­zen der Mut­ter Erde öff­nen, ohne Rück­sicht auf unse­ren Glau­ben oder unse­ren All­tag. In der Natur gibt es Wis­sen, Weis­heit, Lie­be – da ist alles was wir brau­chen.“

www.youtube.com/watch?v=lZnVherYoSI

Datum

Do 31. Mai 2018 - Mi 06. Juni 2018

Uhrzeit

18:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben