Der komi­sche Alte

28.9, 29.9.19 | 20 Uhr

Chris­ti­an Schä­fer in einer Komö­die in zwei Akten von Tade­usz Róże­wicz, Deutsch von Hen­ryk Beres­ka

Jun­ger Mann spielt komi­schen Alten! Der steht vor Gericht und redet sich her­aus. Was er zu sagen hat, klingt absurd. In die­sem Mono­log des berühm­ten pol­ni­schen Dich­ters Tade­usz Róże­wicz müs­sen die Zuschau­er her­aus­fin­den, was wahr ist und was Aus­re­de. Der Alte kämpft auf komi­sche Wei­se um Respekt und Selbst­ach­tung und ver­tei­digt den Sinn sei­nes Lebens.
DER KOMISCHE ALTE ist unver­wüst­lich, wie er sich seit vier­zig Jah­ren um Kopf und Kra­gen redet. Er son­dert Sprü­che ab, die ihre Quel­len in All­tag und Geschich­te haben. Von sei­nem Ziel, ein zwei­ter Napo­le­on zu wer­den, ist er längst abge­rutscht … Bleibt ihm nur­mehr die Sicht von unten. Er ist ein Eigen­bröt­ler, ein ein­sa­mer Mensch, ein Ent­täusch­ter, ein getrie­be­ner Greis, dem die Zun­ge ent­gleist und die Hand aus­rutscht. Statt mit Men­schen, ver­gnügt er sich mit Spiel­zeug, statt im Leben, sitzt er im Muse­um oder hin­ter der Gar­di­ne. Zudem ist er ein Opfer. Er wird ver­folgt. Sei­ne Fein­de sind die klei­nen, spöt­ti­schen Mäd­chen und die fre­chen Jungs. Sie erre­gen ihn am meis­ten und er muss sie am meis­ten fürch­ten, denn sie kla­gen ihn an … Der humo­ris­tisch, satirisch-bissig anmu­ten­de Text wird zur komö­di­an­ti­schen Wer­te­schau über das Leben im Wech­sel der Zei­ten.
DER KOMISCHE ALTE zählt„zu den schöns­ten Stü­cken des Dich­ters. Es ist … eine psy­cho­lo­gi­sche Stu­die von enor­mer sen­sua­lis­ti­scher Gestal­tungs­kraft und Ein­dring­lich­keit.“ (Wer­ner Mit­ten­zwei)

Beset­zung: Spiel: Chris­ti­an Schä­fer. Cel­lo: Niko­laus Her­diecker­hoff. Kon­zept, Büh­ne: Chris­ti­an Schae­fer. Kos­tüm: Simo­ne Pät­zold. Dra­ma­tur­gie: Jörg Mihan.
Auf­füh­rungs­rech­te: hen­schel SCHAUSPIEL Thea­ter­ver­lag Ber­lin.
Mit Dank an Vera Karow, Anne-Claire Mey­er, Klaus Grei­ner, Moritz Mey­er, Chris­ti­an Thie­le.

www.christianschaefer.info

Ein­tritt: 13,50 € / erm. 9,- €

Online-Tickets (zzgl. VVK-Gebühr):

https://www.eventbrite.de/e/der-komische-alte-tickets-68449764087

Tags:

Datum

So 29. September 2019

Uhrzeit

20:00

Preis

13,50 / erm. 9

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben