09.04. - 11.04. um 18.00 Uhr: Berlin-Film-Katalog #72 Der Fackelträger

Der Fackel­trä­ger | Berlin-Film-Katalog #72

9.4. – 11.4. | 18 Uhr

DDR 1955 | 82 Minu­ten | R: Johan­nes Knit­tel | B: Fried­rich Karl Kaul, Wal­ter Jupé | K: Gün­ter Eisin­ger | M: Gott­fried Mad­je­ra | mit Her­mann Kiess­ner, Loni Miche­lis, Fried­rich Gnass, Har­ry Hin­de­mith, Horst Kube, Nor­bert Chris­ti­an

In den fünf­zi­ger Jah­ren ent­wi­ckel­ten die Sta­si und der NKWD eini­ge Rou­ti­ne dar­in, ihnen miss­lie­bi­ge Per­so­nen aus West-Berlin in den Osten zu locken oder auch gewalt­sam dort­hin zu ent­füh­ren, um ihnen dann den Pro­zess zu machen. In die­sem Kli­ma ent­stand bei der DEFA mit „Der Fackel­trä­ger“ eine bemer­kens­wer­te Form der Offen­siv­ver­tei­di­gung: In sati­ri­scher Form soll­ten die west­li­chen Kla­gen über die­se Vor­gän­ge lächer­lich gemacht wer­den, indem man zeig­te, wie ein ambi­tio­nier­ter West-Berliner Staats­an­walt einen harm­lo­sen Vor­gang zu einem neu­en Fall von öst­li­chem „Men­schen­raub“ auf­bau­schen will. Der fer­ti­ge Film wur­de fast zwei Jah­re lang zurück­ge­hal­ten und dann nur ganz geräusch­los in die Kinos gebracht; im Ost­teil Ber­lins und dem nahen Umland der Stadt war er über­haupt nicht zu sehen. Am 9. April (Mon­tag) mit einer Ein­füh­rung durch Jan Gym­pel!

www.berlin-film-katalog.de

Datum

Mo 09. April 2018

Uhrzeit

18:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben