CAMERON TAUSCHKE – »BELL TOWER«

26.8. – 2.10.22 | täg­lich 12 – 20 Uhr

Im Rah­men des Jah­res­pro­gramms HUMANUM

Eröff­nung 26. August 19 Uhr

Ich bin, Sie sind, wir alle sind Glo­cken­tür­me. In Tauschke‘s Bil­dern ver­kün­den Glo­cken ihre Anwe­sen­heit, wie das Schla­gen eines Her­zens. Sie ste­hen für krea­ti­ve Ener­gie, Tod und Unsterb­lich­keit, gleich­zei­tig aber auch für die Frei­heit, wel­che mit die­sen Din­gen ein­her­geht. In der Gemäl­de­se­rie sym­bo­li­siert die Glo­cke das mensch­li­che Herz und der Turm den mensch­li­chen Kör­per. Die Glo­cken ver­wei­sen sinn­bild­lich auf das Ver­ge­hen der Zeit. Jede vier­tel, hal­be und vol­le Stun­de läu­ten die Kir­chen­glo­cken und erin­nern uns an die Kost­bar­keit der Zeit und ihre reli­giö­se und spi­ri­tu­el­le Bedeu­tung. Als mensch­li­che Spe­zi­es wird es für uns immer offen­sicht­li­cher, dass wir auf­wa­chen und uns bewuss­ter wer­den müs­sen – die Glo­cke ist hier­für eine Meta­pher.

Unse­re Zeit ist das kost­bars­te Gut das wir haben, jedoch ist es uns nicht mög­lich die­se anzu­hal­ten. Wohin führt uns die Zeit? In den gezeig­ten Wer­ken geben abblät­tern­de Far­be, Pla­ka­te und Tape­ten den mensch­li­chen Figu­ren einen Ort und sug­ge­rie­ren unse­ren lang­sa­men Unter­gang, indem sie Räu­me der Erin­ne­rung, der Kon­tem­pla­ti­on und der Vor­sicht insze­nie­ren. Für Tausch­ke ist die Leb­haf­tig­keit der Far­be von gro­ßer Bedeu­tung, wel­che zusam­men mit den Farb­ef­fek­ten, die er kre­iert, die Aus­drucks­kraft sei­ner Bil­der ver­stär­ken.

Datum

Di 27. September 2022

Uhrzeit

12:00 - 20:00

Ort

GALERIE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam