Ber­lin, Bahn­hof Fried­rich­stra­ße, 1990

5.9. – 11.9.19 | 18 Uhr | Berlin-Film-Katalog

BRD 1990 | 85 Minu­ten | Doku­men­tar­film | R/B/K: Kon­stan­ze Bin­der, Lil­ly Gro­te, Ulri­ke Her­din, Julia Kun­ert | M: Jon Rose | mit Ula Stöckl, Jon Rose, Jörg Foth, Her­wig Kip­ping, Chris­ti­an Noack, Mari­an­ne Sta­ed­te­feld

Mit dem Mau­er­bau 1961 wur­de der Ost-Berliner Bahn­hof Fried­rich­stra­ße zu einem der selt­sams­ten Orte der deut­schen Tei­lung: Wegen sei­ner guten Erreich­bar­keit mit U- und S-Bahn, aber auch weil nur hier zugleich West-Berliner, West­deut­sche und Aus­län­der die Sek­to­ren­gren­ze pas­sie­ren durf­ten, war er der am meis­ten fre­quen­tier­te inner­städ­ti­sche Kon­troll­punkt. Dane­ben konn­te man hier, mit­ten in Ost-Berlin, völ­lig unkon­trol­liert zwi­schen Lini­en der West-Berliner S- und U-Bahn umstei­gen. Da west­li­che Kon­trol­len erst auf west­li­chem Gebiet und außer­dem nur stich­pro­ben­ar­tig mög­lich waren, war der Bahn­hof Fried­rich­stra­ße zudem ein offe­nes Ein­falls­tor für Ost­spio­ne, aber auch für Asyl­be­wer­ber und ande­re Aus­län­der, die meist über den Ost-Berliner Flug­ha­fen Schö­ne­feld gekom­men waren. Der unmit­tel­bar nach der Mau­er­öff­nung von vier Frau­en aus Ost- und West-Berlin in Angriff genom­me­ne Film wid­met sich dem berühm­ten Bahn­hof schlag­licht­ar­tig. Gesprä­che, Impres­sio­nen und per­sön­li­che Erleb­nis­sen bil­den ein span­nen­des Kalei­do­sko­pe, das sich heu­te als ein über­aus wich­ti­ges Doku­ment des poli­ti­schen und pri­va­ten Umbruchs erweist. Am 9. Sep­tem­ber mit einer Ein­füh­rung durch Jan Gym­pel und in Anwe­sen­heit von Regis­seu­rin, Dreh­buch­au­torin, Kame­ra­frau, Pro­du­zen­tin Lil­ly Gro­te!

www.berlin-film-katalog.de

Datum

Do 05. September 2019

Uhrzeit

18:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben