Arabesque

Ara­besk Ber­lin | Kurzfilm-Premiere

11.5. |  18 Uhr + 19 Uhr

Deutsch­land 2019 | 30 Minu­ten | Kurz­spiel­film | R: Cos­kun Öztek | K: Ales­san­dro di Mar­ti­no, Jonas Els­ner | mit Moritz Eick­worth, Clau­dia Maria Bau­er, Vic­tor Leo­nard

Mit dem Pär­chen Bea und Tom aus Bran­den­burg gelan­gen wir an ein­ge­ses­se­ne Ber­li­ner Orte wie dem Café „La Grap­pa“ am Rat­haus Neu­kölln wo sich Men­schen sowohl aus ganz Deutsch­land als auch der gan­zen Welt begeg­nen, erfah­ren den Flair ori­en­ta­li­scher Märk­te, strei­fen an Schau­fens­tern mit pom­pös glit­zern­den Hoch­zeits­klei­dern vor­über, ste­hen zwi­schen Gemü­se­ba­zars und Bio­märk­ten mit Pro­duk­ten aus der Regi­on, sind Zeu­gen von „ein­hei­mi­schen“ Gesprä­chen in Döner­bu­den und las­sen und die Erfah­run­gen eines Bar­biers erzäh­len. Bea und Tom sind über­haupt nicht begeis­tert von den Bil­dern, die sie sehen und von den Men­schen denen sie begeg­nen oder den Spra­chen, die sie hören. Sie befin­den sich in einer Bezie­hungs­kri­se, obwohl sie Ihre finan­zi­el­len Pro­ble­me gera­de „gelöst“ zu haben schei­nen. Das Erst­lings­werk des gebür­ti­gen Ber­li­ners Cos­kun Öztek ist der Auf­takt einer Film­rei­he, wel­che das mul­ti­kul­tu­rel­le Dasein in Ber­lin erforscht und nach außen trägt. Anlie­gen des Films ist es, Ein­bli­cke in die Ein­heit der Viel­falt, dem Zusam­men­le­ben von Men­schen und in der Stadt auf­ein­an­der­tref­fe Mei­nun­gen zu zei­gen.

In Anwe­sen­heit von Cos­kun Öztek sowie wei­te­rer Mit­wir­ken­der!

Tags:

Datum

Sa 11. Mai 2019
Expired!

Uhrzeit

18:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben