»Am schwar­zen Loch« – Lesung mit Chriz­zi Hei­nen

27.11.19 | 19:30 Uhr | Neu­er Salon

Hil­di erbt ein schwar­zes Loch. Ganz selbst­ver­ständ­lich wird es in ihrem Bade­zim­mer instal­liert, wo es ein bedroh­li­ches Gra­vi­ta­ti­ons­feld erzeugt. Ein Alles­fres­ser aus dem All, ver­schwin­den­de Expe­ri­men­tal­kul­tu­ren und urba­ne Alltagskünstler*innen, die aus Beton­rit­zen Löwen­zahn zup­fen, um ihn als Bio­wa­re auf dem Wochen­markt feil­zu­bie­ten – in Chriz­zi Hei­nens erzäh­le­ri­schem Uni­ver­sum begeg­nen sich Melan­cho­lie und Aber­witz. Im Zen­trum des Romans »Am schwar­zen Loch« (Satyr Ver­lag, 2019) ste­hen drei mit Sym­pa­thie gezeich­ne­te Freund*innen, die gemein­sam gegen Ver­lust und Mono­to­nie in unse­ren Städ­ten kämp­fen und einen Traum leben, des­sen größ­te Gefahr die Wirk­lich­keit ist.

Dass die Stadt im Roman einen so gro­ßen Raum ein­neh­men wür­de, war von der Autorin nicht geplant, ergab sich aber auf­grund ihrer stadt­an­thro­po­lo­gi­schen For­schun­gen, in der sie sich mit der Ver­drän­gung von frei­en Räu­men in der Stadt beschäf­tigt. Chriz­zi Hei­nen liest an dem Abend Aus­zü­ge aus ihrem Roman und spricht über Meta­phern, Träu­me und fan­tas­ti­sche Ele­men­te, die ihren Roman durch­drin­gen und doch auf real exis­tie­ren­de Ver­hält­nis­se ver­wei­sen.

Chriz­zi Hei­nen ist freie Schrift­stel­le­rin, Künst­le­rin und Anthro­po­lo­gin. 2013 erschien ihre Dis­ser­ta­ti­on über Ber­li­ner Experimental- und Musik­kul­tu­ren im tran­script Ver­lag. Neben stadt- und medi­en­an­thro­po­lo­gi­scher For­schung und der Hoch­schul­leh­re publi­ziert sie Arti­kel, wid­met sich der künst­le­ri­schen Arbeit an Zeich­nun­gen und klei­ne­ren Gemäl­den, orga­ni­siert Aus­stel­lun­gen, pro­du­ziert Hör­spie­le und wirk­te in diver­sen Musik­pro­jek­ten mit. Seit April 2019 ist sie Kura­to­rin des durch den Vakant Ver­lag initi­ier­ten Insti­tuts für Ima­gi­nä­re Lite­ra­tur in Ber­lin, wo sie auch lebt.

Ein­tritt: 5,- / ermä­ßigt 3,- €

Tags:

Datum

Mi 27. November 2019

Uhrzeit

19:30

Preis

5 / erm. 3

Ort

NEUER SALON Brotfabrik

Ort 2

Brotfabrik Berlin
Caligariplatz 1
Kategorie
Scroll to Top
Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben