Dienstag, 07.05.2019, 20.00 Uhr, BrotfabrikBühne: »Alles in Ordnung« – Lesung & Ton von Sibylle Ciarloni und Rahel Kraft

»Alles in Ord­nung« – Lesung & Ton von Sibyl­le Ciar­lo­ni und Rahel Kraft

7.5.19 | 20 Uhr | Brot­fa­brik­Büh­ne

Lesung & Ton ist eine Mischung aus Per­for­mance und sze­ni­scher Lesung. Zwei Geschich­ten und eine Anwei­sung im Spiel zwi­schen Nähe und Distanz, Exis­tenz und Trans­for­ma­ti­on. Gro­tesk und real, sub­til und ver­we­gen. Es geht um ein Haus wie ein Laby­rinth, in dem sich ein Mäd­chen ver­läuft, um nach der Tan­te zu suchen. Dann geht es um das Ver­kom­men eines Hotels, wo Schmauch­pil­ze wüten und eigent­lich schon lan­ge kei­ne Gäs­te mehr leben dürf­ten. Schließ­lich wei­sen bei­de Künst­le­rin­nen das Publi­kum an wie man sich selbst als Fisch zeich­net. Mit­tels Wort und Gesang sowie mit ana­log wie digi­tal erzeug­tem Ton und Film­se­quen­zen erzäh­len die Künst­le­rin­nen Ciar­lo­ni (Lese­stim­me und Dreh-Instrumente) und Kraft (Stim­me und Ton­dich­tung) ihre Geschich­ten. Sie kre­ieren Dis­so­nan­zen und syn­chro­ne Momen­te, um den Zuhörer*innen einen drit­ten Raum zu schen­ken, einen Hör-Raum. Die Tex­te stam­men aus dem Erzähl­band »Bern­stein und Valen­cia« von

Sibyl­le Ciar­lo­ni lebt an der Adria­küs­te bei Pesa­ro. Sie schreibt Erzäh­lun­gen, Sprech­tex­te und Essays. Nach Auf­ent­hal­ten im Aus­land hat sie sich in Repor­ta­ge und Fea­ture, spä­ter in Phi­lo­so­phie, Spra­che und Stim­me wei­ter­ge­bil­det. Ciar­lo­ni ist Autorin der bei­den Bücher »Strand­läu­fer, lungo­ma­re« (Artist Book, 2017) und »Bern­stein und Valen­cia« (Knapp Ver­lag, 2018), Mache­rin von meh­re­ren Live-Hörstücken, u. a. in Zusam­men­ar­beit mit Man­ja Prä­kels und Sil­ja Die­ti­ker. Das Stück »Welt­at­las – Ein ver­lo­re­ner Gedan­ke« zeig­te sie zwi­schen 2015 und 2017 in der Schweiz und in Deutsch­land an ver­schie­de­nen Orten.

Rahel Kraft lebt in Wien und Zürich. Als Sän­ge­rin, Klang­künst­le­rin und Per­for­me­rin ist sie in ver­schie­de­nen Pro­jek­ten aktiv. Ihr künst­le­ri­sches Schaf­fen bewegt sich zwi­schen moder­ner Kom­po­si­ti­on, Instal­la­ti­on, Impro­vi­sa­ti­on und Per­for­mance, oft unter Ein­be­zie­hung von Raum, kol­lek­ti­ven Pro­zes­sen und Zuhö­ren. Mit einem Back­ground in frei­er Impro­vi­sa­ti­on, Jazz und einem aus­ge­präg­ten Inter­es­se für Musik­tech­no­lo­gie erschafft sie inter­dis­zi­pli­nä­re Klang­ar­bei­ten. Kraft wur­de mit meh­re­ren Werk­bei­trä­gen und Prei­sen aus­ge­zeich­net, aktu­ell am Zen­trum für Medi­en­küns­te Karls­ru­he zur Ent­wick­lung eines Sound Walks mit Tomo­ko Hojo.

Ein­tritt: 9,- / ermä­ßigt 7,- Euro

Datum

Di 07. Mai 2019

Uhrzeit

20:00

Preis

9,- / erm 7,-

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben