Abschied und Ankunft – Die Biblio­thek von Ste­fan und Inge Heym

20.1. | 18 Uhr

Deutsch­land 2021 | 104 Minu­ten | Doku­men­tar­film | deut­sche Fas­sung | R/K: Bea­te Kun­ath

Knapp 20 Jah­re nach dem Tod Ste­fan Heyms über­eig­ne­te sei­ne Frau Inge Heym die über Jahr­zehn­te hin­weg zusam­men­ge­tra­ge­ne Biblio­thek des Schrift­stel­lers sei­ner Geburts­stadt Chem­nitz. Im Ori­gi­nal­mo­bi­li­ar sei­nes Arbeits­zim­mers wird sie im neu ein­ge­rich­te­ten Stefan-Heym-Forum des Kul­tur­zen­trums „Tietz“ prä­sen­tiert und steht dort der For­schung zur Ver­fü­gung. „Der Film zeigt zwei­er­lei: Den Umzug der Arbeits­bi­blio­thek des Ehe­paars nach Chem­nitz und den Blick der Zurück­ge­blie­be­nen auf das gemein­sa­me Leben. Durch die­sen Ansatz erreicht die Fil­me­ma­che­rin Bea­te Kun­ath nicht nur die Leser Heyms, die von sei­nem Weg durch das zer­ris­se­ne 20. Jahr­hun­dert wis­sen, son­dern über­haupt Men­schen, die eine Tren­nung beschäf­tigt.” (Cor­ne­lia Geiß­ler, Ber­li­ner Zei­tung) Am 20. Janu­ar in Anwe­sen­heit der Regis­seu­rin Bea­te Kun­ath, mit anschlie­ßen­dem Gespräch!

vimeo.com/641098234?embedded=true&source=vimeo_logo&owner=23548314

 

Datum

Do 20. Januar 2022

Uhrzeit

18:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam