17.08. - 23.08. um 22.00 Uhr: Wiederaufführung! A Touch of Zen

A Touch of Zen (俠女 / XIÁ NǙ)

17.8. – 23.8. | 22 Uhr | Wie­der­auf­füh­rung!

Tai­wan 1971 | 180 Minu­ten | Man­da­rin mit deut­schen Unter­ti­teln | R: King Hu | K: Hua Hui-ying | M: Wu Ta-chiang, Lo Ming-tao | mit Hsu Feng, Shih Chun, Pai Ying, Roy Chiao

Der Film basiert auf einer Kurz­ge­schich­te aus dem Buch „Stran­ge Sto­ries from a Chi­ne­se Stu­dio“, einer Kol­lek­ti­on aus Legen­den und Sagen, geschrie­ben von Pu Song­ling und ver­öf­fent­licht im Jah­re 1740. Die Geschich­te han­delt vom jun­gen Gelehr­ten Gu, der in der Nähe eines her­un­ter­ge­kom­men Her­ren­hau­ses lebt, dass ver­flucht sein soll. Eines Tages begeg­net er der mys­te­riö­sen Schön­heit Yang, die sich im Her­ren­haus ver­steckt. Die bei­den kom­men ein­an­der näher und nach einer lei­den­schaft­li­chen Nacht mit, offen­bart sie ihm, dass ihr Vater, ein ehren­haf­ter Offi­zier, vom macht­vol­len Eunu­chen Wei auf grau­sa­me Wei­se ermor­det wur­de. Wei und sei­ne Män­ner sind eben­falls auf der Suche nach ihr, mit einem ein­zi­gen Ziel: die Aus­lö­schung ihrer gesam­ten Fami­lie. Gu fin­det sich plötz­lich inmit­ten Yangs Über­le­bens­kampf, denn Wei ist den bei­den dicht auf der Spur. Ein Kampf von epi­schen Aus­ma­ßen zwi­schen Gut und Böse ent­facht.

www.youtube.com/watch?v=vPl-IX_fFlc

Datum

Mi 23. August 2017

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben