6 Jah­re, 7 Mona­te und 16 Tage – Die Mor­de des NSU | Erst­auf­füh­rung!

18.5. – 24.5. | 18 Uhr

Deutsch­land 2017 | 76 Minu­ten | expe­ri­men­tel­ler Doku­men­tar­film | R/K: Sobo Swo­bo­d­nik | M: Eli­as Gott­stein

„Der Film wid­met sich der jün­ge­ren rechts­ex­tre­mis­ti­schen Ver­gan­gen­heit die­ses Lan­des – nach dem Ver­lauf des, vor allem für die Opfer und deren Hin­ter­blie­be­nen, unbe­frie­di­gen­den NSU-Prozesses in Mün­chen und dem Erstar­ken der AfD bei diver­sen Land­tags­wah­len, den täg­li­chen Angrif­fen auf Flücht­lings­hei­men und Miss­hand­lun­gen von Flücht­lin­gen. Er wirft Fra­gen zu den Mord­ta­ten des NSU, sowie zu rechts­ex­tre­mis­ti­schen Struk­tu­ren und Ten­den­zen in der deut­schen Öffent­lich­keit auf, die der Münch­ner Pro­zess nicht beant­wor­ten kann oder will. Fer­ner gibt er den Opfern Indi­vi­dua­li­tät und Per­sön­lich­keit zurück die ihnen jah­re­lang von den Straf­ver­fol­gern und der Öffent­lich­keit aberkannt wur­den. Er zeigt die Bru­ta­li­tät der Mör­der, das Ver­sa­gen und den insti­tu­tio­nel­len Ras­sis­mus der Ermitt­lungs­be­hör­den, die Ver­wick­lun­gen der Ver­fas­sungs­schutz­or­ga­ne sowie die Nach­läs­sig­keit und das Schei­tern der Medi­en und Pres­se. Wie kann man das Unfass­ba­re dar­stel­len? Wie das Unbe­greif­li­che zei­gen? Das Hane­bü­che­ne beschrei­ben? – ohne letzt­end­lich zum Ver­schwö­rungs­theo­re­ti­ker zu ver­kom­men?“ (Sobo Swo­bo­d­nik)

https://www.partisan-filmverleih.de/filme/6-jahre-7-monate-und-16-tage/

Datum

Do 18. Mai 2017
Expired!

Uhrzeit

18:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
E-Mail
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben

Tickets bestellen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Your Details

Let us know how to get back to you.


How can we help?

Feel free to ask a question or simply leave a comment.