Bridge Mark­land: pen­si­on schöl­ler in the box | Spe­cial Edi­ti­on

29.11. – 1.12.19 | 20 Uhr | Pre­mie­re

Ein­Frau­Thea­ter des berühm­ten deut­schen Schwanks von 1890 mit Pup­pen und Pop­mu­sik

Onkel Phil­ipp hat „über Heil­an­stal­ten für Geis­tes­kran­ke gele­sen. Eine Soi­ree in einem sol­chen Eta­blis­se­ment soll das Inter­es­san­tes­te sein, was man sich den­ken kann.“ Doch wie kommt er zu einer Ein­la­dung? Zufäl­lig braucht sein Nef­fe Alfred Geld. „Money makes the world go around“ denkt der Onkel und erklärt dem Nef­fen sei­ne Bedin­gung für den Kre­dit. Alfred ist rat­los, doch sein Freund Kis­s­ling hat eine Idee. Sie neh­men den Onkel mit in die Pen­si­on Schöl­ler und behaup­ten „es sei eine Soi­ree in einer Pri­vat­heil­an­stalt“. Dort erwar­ten ihn eine auf­dring­li­che Schrift­stel­le­rin, ein para­noi­der Ex-Militär, ein Möchtegern-Schauspieler, eine Frau auf Schwiegersohn-Suche und ein Welt­rei­sen­der, der ihm zwei Leoparden-Babys schen­ken möch­te. Mit Pop­mu­sik und Pup­pen holt Bridge Mark­land den berühm­ten Schwank von 1890 in die Gegen­wart.

SPECIAL EDITION: Nur an 3 Ter­mi­nen, fin­den die ein­zel­nen Akte an ver­schie­de­nen, ein­ma­li­gen Orten statt: die ers­ten zwei Akte an zwei Orten des Thea­ters im Del­phi und der drit­te Akt an einem Ort in der Brot­fa­brik.
Beset­zung: Kon­zept + Regie: Bridge Mark­land. CoRe­gie + Dra­ma­tur­gie: Nils Foers­ter. Sound­de­sign: Tom Hor­nig. Puppen-Kostüme-Requisiten: Eva Gar­land / Laris­sa Jen­ne. PR: Ant­je Gra­ben­horst. Pres­se­fo­tos: Manue­la Schnei­der / Pho­to­grä­phin. Gra­fik: dsein.com
Ein­tritt:
15,- € / erm. 10,- €
Online-Tickets (zzgl. VVK-Gebühr): https://www.eventbrite.de/e/bridge-markland-pension-scholler-in-the-box-special-edition-tickets-68796926459

Tags:

Datum

Fr 29. November 2019

Uhrzeit

20:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

Brotfabrik Berlin
Caligariplatz 1

Ort 2

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie

Nächstes Event

  • Zum Event
  • Datum
    Sa 30. November 2019
  • Uhrzeit
    20:00
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben