The Tri­be (PLEMJA / ПЛЕМ’Я)

InEx. Das Film­fes­ti­val für Inklu­si­on und Exklu­si­on | 4.11.19 | 19:30 Uhr | Brot­fa­brik­Ki­no

Ukrai­ne 2014 | 130 Minu­ten | ohne Dia­lo­ge | R: Myroslaw Sla­bosch­pyzkyj | K: Walen­tyn Was­ja­no­wytsch | mit Gri­go­riy Fesen­ko, Yana Novi­ko­va, Rosa Babiy, Alex­an­der Dsia­de­vich

„Eine sprach­lo­se Cho­reo­gra­phie von Gewalt und Zärt­lich­keit, die einen eben­so sprach­los zurück­lässt“ (Patrick Holz­ap­fel). Der Debüt­film des ukrai­ni­schen Regis­seurs spielt in einem Inter­nat für Gehör­lo­se, in dem eine kri­mi­nel­le Gang regiert. Der Film ist nur in ukrai­ni­scher Gebär­den­spra­che und ohne Unter­ti­tel zu sehen – radi­kal und kon­tro­vers.

Um über die­sen umstrit­te­nen Film zu dis­ku­tie­ren, ist der Ber­li­ner Fil­me­ma­cher, Autor, Pro­du­zent sowie Pro­fes­sor für Film RP Kahl zu Gast, der auch eine Ein­füh­rung hal­ten wird.

www.youtube.com/watch?v=UsYmueYoTrw

 

Datum

Mo 04. November 2019

Uhrzeit

19:30

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

Brotfabrik Berlin
Caligariplatz 1

Ort 2

KINO Brotfabrik
Kategorie
Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die BrotfabrikBÜHNE ist ab dem 15.3.20 bis auf Weiteres auf Grund der Vorsorge gegen den Corona-Virus geschlossen. Ebenso entfallen alle Lesungen und Donnerstagskonzerte.

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

p.s. Wenn der Spuk vorüber ist, feiern wir das Leben, wir drehen die Musik laut auf und tanzen tanzen tanzen und freuen uns des Lebens!!!!

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben