Du wirst uns feh­len, Rio!

Robert „Rio“ Korn (1969 – 2021)

Völ­lig uner­war­tet ver­starb unser lang­jäh­ri­ger Mit­ar­bei­ter, Kol­le­ge und Freund Robert „Rio“ Korn. Ein Mensch, der mit sei­nen Ideen, sei­nem Herz­blut und sei­nem Charme unse­re Arbeit enorm präg­te. Wir sind geschockt, fas­sungs­los und unend­lich trau­rig über Rios Tod.

Rio beglei­te­te über vie­le Jah­re die Arbeit der damals im Umbruch befind­li­chen Brot­fa­brik­Büh­ne. Als Sän­ger kann­te er sich mit Ton­tech­nik aus und lern­te bei uns das Licht ken­nen. Nach anfäng­li­chen Beleuch­tungs­feh­lern – von denen prompt einer in einer Zei­tungs­kri­tik Erwäh­nung fand – wuchs Rio immer mehr in die Theater- und Büh­nen­welt hin­ein. Schließ­lich stell­te er sich Gast­grup­pen gegen­über als „Licht­ge­stalt“ vor und fand Lösun­gen für unmög­li­che Wün­sche. Mit Impro­vi­sa­ti­ons­ta­lent und krea­ti­ven Lösun­gen beglei­te­te Rio treu den Spiel­plan der Brot­fa­brik­Büh­ne und war auch in den ande­ren Spar­ten ein belieb­ter Mit­ar­bei­ter. Doch er präg­te das Büh­nen­pro­gramm dar­über hin­aus, trat mit sei­ner Band „No Exit“ beim 24h -Thea­ter auf, tex­te­te über Nacht drei neue Songs, gestal­te­te einen Knei­pen­abend als Büh­nen­show und inspi­rier­te zum Thea­ter­stück „De Janei­ro – ein Punk ertrinkt in Wei­ßen­see“. Und wenn er gera­de mal nicht hin­ter sei­nem Licht­pult saß, war er immer für ein locke­res Gespräch in der Brot­fa­brik­Knei­pe zu haben. Unbe­dingt muss­te er allen sei­nen neu­es­ten Witz erzäh­len.

Du wirst uns feh­len, Rio! Als Licht­ge­stalt, Witze-Erzähler, Wort­spie­ler. Als Punk, No-Exit-Frontmann, Fuß­ball­fan. Als Wei­ßen­seer Urge­stein, Kiez-Größe und Teil des Orga­nis­mus „Brot­fa­brik“. Wir trau­ern um dich.

Dei­ne Kolleg*innen der Brot­fa­brik Ber­lin

 

 

 

 

Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben