Bilderkreisel

Bil­der­krei­sel – Sozia­les inklu­si­ves Kunst­pro­jekt

2017: Im Juni star­tet die Rea­li­sie­rung der Idee „Bil­der­krei­sel“.

Mal­grup­pen ver­schie­dens­ter Ein­rich­tun­gen (u.a. Kita Wir­bel­wind, Kurt-Lade-Club, Inklu­sivate­lier, Ste­pha­nus Stif­tung, Albert Schweit­zer Stif­tung, Jugend­club Altes Was­ser­werk in Hohen Neu­en­dorf, der Inklu­si­ons­stamm­tisch, Mal­grup­pe um Anna Seri­ot) betei­li­gen sich.

Jede Mal­grup­pe star­tet auf lee­ren A4 / A3 Blät­tern. Nach 14 Tagen gibt jede Mal­grup­pe die ihnen mög­li­che Anzahl an ent­stan­de­nen unfer­ti­gen oder nur vor­läu­fig zu Ende gemal­ten, unvoll­kom­me­nen oder viel­leicht auch nicht so gelun­ge­nen Blät­ter zum Wei­ter­ma­len in den Bil­der­krei­sel, d.h. an die nächs­te Grup­pe wei­ter.

Im Rhyth­mus von 14 Tagen und im Uhr­zei­ger­sinn wer­den von da an alle ver­än­der­ten und alle nicht ver­än­der­ten Blät­ter des Krei­sels von Mal­grup­pe zu Mal­grup­pe wei­ter gege­ben. Die Teil­neh­mer der jewei­li­gen Mal­grup­pen suchen sich Bil­der, die sie zum Wei­ter­ma­len anre­gen, aus und bear­bei­ten die­se ent­spre­chend ihren Wün­schen und Vor­stel­lun­gen.

Der Bil­der­krei­sel hält an, wenn die Blät­ter an ihrem jewei­li­gen Ent­ste­hungs­ort wie­der ange­kom­men sind. Dann wer­den sie von den Betrei­bern des Inklusiv­ateliers ein­ge­sam­melt, zur Betrach­tung in der Brot­fa­brik auf­be­rei­tet und alle Betei­lig­ten ein­ge­la­den, um die Viel­falt zu betrach­ten, Gedan­ken aus­zu­tau­schen und Ideen zu ent­wi­ckeln.

Zwei klei­ne, aber wich­ti­ge Regeln:

  1. Auf der Rück­sei­te muss, von jedem, der das Bild bear­bei­tet, der Name des Malen­den, das Datum und, wenn bekannt, die jewei­li­ge Idee. Zusätz­lich wird es mit einer Num­mer ver­se­hen (gehen 10 Blät­ter in den Krei­sel dann 1/10 usw.
  2. Jedes Blatt krei­selt solan­ge bis es an sei­nem Ursprungs­ort zurück gekehrt ist. Das heißt, es darf kein Blatt aus dem Krei­sel her­aus genom­men wer­den. / auch nicht bear­bei­te­te oder fer­tig wahr­ge­nom­me­ne Bil­der blei­ben im Krei­sel und wer­den wei­ter gereicht.

Ent­wick­lung des Bil­der­krei­sels

Wer mit­ver­fol­gen möch­te, wie sich die Bil­der im Krei­sel ent­wi­ckeln, kann dies hier an aus­ge­wähl­ten Bei­spie­len fast live. (Ein Klick öff­net die Bil­der.)  

 

 

Scroll to Top

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Die aktuellen Informationen, was wie wann in der Brotfabrik derzeit nicht geht oder geht, finden Sie

Bleiben Sie gesund!
Ihr BrotfabrikTeam

Kneipe Brotfabrik

Gesucht!

Gefunden?

Unser Knei­pen­team sucht aktuell Ver­stär­kung für Ser­vice und Küche. Bei Inter­es­se Claudia Grey kon­tak­tie­ren:
=> schrift­lich per Email an
cg@brotfabrik-berlin.de oder
=> münd­lich unter T. 030-471 40 01.

Jetzt bewerben

Tickets bestellen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Your Details

Let us know how to get back to you.


How can we help?

Feel free to ask a question or simply leave a comment.